INFJ – Berater

INFJs zählen zu den Idealisten. Sie sind der am seltensten auftretende Persönlichkeitstyp und machen nur etwa 1,5 Prozent der Bevölkerung aus. INFJs sind freundliche und warme, aber auch sehr komplexe Individuen. Sie sind kreativ, künstlerisch begabt und entdecken verborgene Bedeutungen und Zusammenhänge, die anderen verborgen bleiben.

INFJs durchschauen Dinge intuitiv, ohne sagen zu können wie oder warum. Mit ihren Einschätzungen liegen sie dabei oft richtig und wissen das auch meist. Entsprechend vertrauen INFJs vor allem auf ihre spontanen Eingebungen und ihre innere Stimme. Gleichzeitig legen sie aber auch großen Wert auf eine aufgeräumte und strukturierte Umgebung. Dieser Konflikt von innerer Wahrnehmung und äußeren Präferenzen führt dazu, dass INFJs nicht so organisiert sind wie andere J-Typen. Dies kann sich bisweilen skurril äußern, beispielsweise durch einem extrem unordentlichen Schreibtisch in einer sonst sehr aufgeräumten Wohnung.

INFJs können auf eine Art und Weise um einen Gefallen bitten, die es nahezu unmöglich macht sie zurückzuweisen. Sie verfügen außerdem über eine verblüffende Einsicht in Menschen und Situationen. Dank ihrer Intuition und Erfahrung können sie oft genau vorhersagen was jemand als nächstes unternehmen wird. Ihre Intuitionen zu verbalisieren fällt ihnen jedoch schwer. Konsequenterweise halten die meisten INFJs ihr Inneres vor anderen verborgen. Sie sind tiefe und komplexe Persönlichkeiten, die oft schwer zu ergründen sind und mitunter zur Geheimniskrämerei neigen.


Dennoch sind INFJs mindestens so liebevoll wie sie kompliziert sind. Ihre aufrichtige Freundlichkeit und Sorge um ihre Mitmenschen macht INFJs zu hoch geschätzten Personen. INFJs geben sich stets Mühe die Gefühle anderer nicht zu verletzen. Konflikte können sie nur schwer ertragen und meiden sie wo es nur geht. In Ausnahmefällen kann einem INFJ aber auch mal der Kragen platzen, das Ergebnis ist dann ein veritabler Wutanfall. Generell neigen INFJs dazu Probleme in sich hineinzufressen und leiden daher oft unter gesundheitlichen Problemen, wenn sie unter Stress stehen.

Weil INFJs starke intuitive Fähigkeiten haben und ihren eigenen Instikten vor allem anderen trauen, sind sie manchmal stur und ignorieren Meinungen und Ratschläge anderer. INFJs glauben fast immer recht zu haben. Auf der anderen Seite sind sie jedoch auch Perfektionisten, die stets an sich zweifeln und nie ganz mit sich im Reinen sind. Sie glauben an permanente Selbstverbesserung und ruhen sich ungern auf bereits Erreichtem aus.

INFJs pflegen zudem strikte Moralvorstellungen und richten ihr Leben konsequent danach aus, was sie für richtig halten. Da die Feeling-Präferenz in INFJs überwiegt, sind sie in vielerlei Hinsicht freundliche und entspannte Zeitgenossen. Ihre Judging-Präferenz führt aber gleichzeitig dazu, dass sie hohe Erwartungen an sich selbst und ihre Nächsten anlegen. Und in Bezug auf ihre Ideale sind sie mitunter ziemlich kompromisslos.


Der INFJ ist ein natürlicher Ernährer – geduldig, ergeben, schützend. INFJs geben liebevolle Eltern ab und pflegen ein starkes Band zu ihrem Nachwuchs. Sie haben hohe Erwartungen an ihre Kinder und halten sie dazu an immer ihr Bestes zu geben. Dabei können sie manchmal hart und fordernd wirken, doch generell können sich die Kinder eines INFJ einer soliden Erziehung und liebevollen Fürsorge erfreuen.

Im Berufsleben findet man INFJs oft da, wo sie kreativ und einigermaßen unabhängig agieren können. Sie haben eine natürliche Affinität zur Kunst. Oft findet man sie aber auch in service-orientierten Berufen. Sie arbeiten eher gemächlich, aber gründlich und sind keine Freunde von Details oder kleinschrittigen Aufgaben. INFJs werden entweder versuchen solche Arbeiten zu meiden, oder sich so in den Details verlieren, dass sie das große Ganze aus den Augen verlieren und zur Pedanterie neigen.

Der INFJ ist in vielerlei Hinsicht ein besonderer Persönlichkeitstyp. Er verfügt über mächtige intuitive Fähigkeiten und kümmert sich aufopfernd um das Wohl seiner Lieben. Der INFJ ist ein komplexer Charakter voller tiefer Gefühle und auch wenn das Leben für ihn nicht immer leicht ist, folgt er unbeirrt seinen Idealen und wird dafür mit dem Respekt und der Liebe seiner Mitmenschen belohnt.